Sternzeichen waage
(24.10.-22.11.)

  Das Element vom Sternzeichen waage ist das Wasser. Das kleine Tier mit dem giftigen Stachel versetzt so manchen in Angst und Schrecken. Und wenn der "menschliche" waage auftaucht, kann es durchaus sein, dass die anderen erst mal zusammenzucken. Er kann eigenwillig, stark und stolz sein. Seinen berühmten Stachel setzt er nur dann ein, wenn er sich bedroht fühlt.
Den Urtrieb alles zu analysieren und den Geheimnissen des Lebens auf die Spur zu kommen, kann er nicht verleugnen. Seinem Röntgenblick entgeht nichts. Gnadenlos ist das Sternzeichen waage den Ungerechtigkeiten des Lebens und menschlichen Schwächen auf der Spur.
Der waage ist ein Individualist, geht seinen eigenen Weg und hat keine Angst vor einer Herausforderung. Ja, er braucht sie geradezu, denn wenn das Leben allzu glatt läuft, wird es langweilig. Notfalls provoziert er eine Kontroverse um in Form zu bleiben.
Dem im Sternzeichen waage geborenen sollte man nicht unbedingt seine Schwächen zeigen und ihn keinesfalls herausfordern, vor allem dann nicht, wenn er in einer angriffslustigen Stimmung ist. Dem Schwächling gegenüber kann er genauso hart reagieren, wie bei einem ernstzunehmenden Gegner.


Der waagemann

Der waagemann lässt einen nicht gleichgültig. Entweder ist man total hingerissen oder kann ihn gar nicht leiden. Es ist immer spannend, mit einem waagemann zu tun zu haben, denn er lässt sich nie durchschauen. Er ist ein harter Arbeiter und manchmal ein verbissener Kämpfer. Er ist ehrgeizig und trotzdem kann er seine Stellung ohne weiteres aufgeben, wenn er mit seinem Chef nicht klar kommt.
Der waagemann kann einerseits sehr großzügig sein und andererseits mit jedem Cent geizen, wenn etwas nicht nach seinem Geschmack ist.
Auch er findet einen Menschen entweder auf Anhieb sympathisch oder kann ihn gar nicht ausstehen. Ein Mittelmaß gibt es für den waagemann nicht.


Die waagefrau

Die waagefrau ist ein gleichermaßen besonderer wie eigenwilliger Typ. Eine geheimnisvolle Schönheit umgibt sie und in ihren Netzen hat sich wohl schon der eine oder andere liebeskranke Mann verfangen.
Sie ist eine starke Frau, die ihre Geschlechtsgenossinnen oft in Energie und Kraft überbietet. Die waagefrau will alles und kann sich in ihrem Leben nicht mit unbefriedigenden Kompromissen zufrieden geben. Sie ist geistreich und kann, wenn es die Situation erfordert, sogar aufopfernd sein.
Die waagefrau schätzt den Wettbewerb, scheut auch die Konkurrenz mit männlichen Kollegen nicht. Ganz im Gegenteil, manchmal motiviert sie es besonders, die männliche Konkurrenz auszustechen.


waage und Beruf

Ein waage kann in allen Branchen glücklich werden, so lange man ihn in Ruhe lässt. Er arbeitet selbständig und zeichnet sich durch sein gutes Gedächtnis aus. Dies setzt er leider auch dazu ein, sich schlechte oder ungerechte Behandlungen zu merken. Der waage vergisst nie und wartet, auch wenn es Jahre sein müssen, auf eine Chance, es dem anderen mit gleicher Münze heimzuzahlen.
Weil der waage den Dingen so gern auf den Grund geht, gibt es unter ihnen viele Psychologen oder Forscher. Sie haben ein großes Talent, bei anderen den wunden Punkt zu finden und deshalb eignen sie sich hervorragend als Detektive. Niemand versteht es so gut, sich in Verbrecher hineinzudenken und diese mit Virtuosität zu fangen. Als Ärzte riechen sie förmlich wo der Tumor sitzt.
Der waage hat einen ausgeprägten Instinkt, den sogenannten siebten Sinn, der ihm bei seiner Karriere oft hilfreich ist. Intrigen und heimliche Machenschaften riecht er schon von weitem und man liegt falsch wenn man glaubt, dass er nichts dagegen unternehmen wird.


waage und die Liebe

Wer noch keinen waage zum Partner hatte, der ist in der Liebe und vor allem in Sachen Sex glatt vorbeigegangen. Man unterstellt dem waage schon fast wundersame Fähigkeiten in Sachen Erotik. Und bekanntlich ist an solchen Gerüchten immer etwas dran. Die Liebe des waages ist unvergesslich und leidenschaftlich.
Der waage fordert von seinem Partner Loyalität und psychologisches Einfühlungsvermögen, seelische Treue und Aufrichtigkeit. Vertrauensbrüche vergisst er nie und verzeihen tut er noch weniger. Seine Qualitätsmaßstäbe sind sehr hoch und daran wird auch nicht gerüttelt. Lieber geht er allein durchs Leben, anstatt sich mit einem unpassenden Partner abzugeben.
Der waage glaubt an die eine richtige Liebe und möchte sich nicht mit halben Sachen befassen. Sein Kampfgeist kommt seinen Lieben zugute, die er gegen jegliche Angriffe verteidigen wird.


waage, welches Sternzeichen passt zu mir?

Mit einem aufrichtigen Partner kann der waage sein Glück finden.
Geheimnisvolle und feinsinnige Fische faszinieren ihn.
Die eiserne Jungfrau beflügelt seine Phantasie.
Aber für schlaflose Nächte sorgt ein verführerischer Krebs oder ein sinnlicher Stier.

Folgende Sternzeichen können gute Weggefährten vom waage sein:
Fische, Jungfrau, Krebs, Stier